fbpx

Veloreise entlang der Hanseroute

Das Hotel immer dabei, ab Amsterdam

Tourbeschreibung

Die Velos, liebevoll „Fietsen“ genannt, sind in den Niederlanden genauso typisch wie Windmühlen, Tulpen und Käse. Die niederländischen Hansestädte lassen sich am besten mit dem Velo erkunden.

Erlebe die Städte des einst mächtigen Handelsverbunds, die wie Perlen an einer Schnur aufgereiht sind, und fahre entlang alter Strassen neben mittelalterlichen Stadtmauern. Naturliebhaber kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Du entdeckst das Rheintal und radelst entlang des zauberhaften Nebenflusses IJssel sowie entlang der „Grenzseen“ zwischen dem alten und neuen, dem Meer abgerungenen Land. Während der Woche durchquerst du Wald- und Moorlandschaften in den Gebieten Achterhoek, Veluwe und Goois-Naturschutzgebiet. Trotzdem sind Gastronomie und reizvolle Einkaufsmöglichkeiten nie weit entfernt.

Dein Schiff:

MPS LIZA MARLEEN

Die MPS LIZA MARLEEN wurde 1997/1998 aus einem Frachtlogger-Kasko, einem Anfang des 20 Jh. sehr verbreiteten Schiffstyp, neu aufgebaut. Die Renovierung zum Passagierschiff erfolgte dann 2015/2016. Das Schiff bietet einen liebevoll eingerichteten Salon/Restaurant mit einer grossen, gemütlichen Sitzecke, TV und Stereoanlage sowie einer kleinen Bar. Das untere Sonnendeck bietet Platz für die Räder, auf dem oberen Sonnendeck (steiler Aufgang) befinden sich Tische und Stühle für die Passagiere.

 

Im Preis inbegriffen:

  • 7 Nächte in Aussenkabine in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Programm gemäss Reiseverlauf ab/bis Rotterdam
  • Alle Gebühren; Hafen, Brücken und Schleusengebühren
  • Begrüssungsgetränk
  • Velomiete, normales Bike
  • Tägliche Kabinenreinigung, Bettwäsche und Handtuchwechsel nach Bedarf
  • Mahlzeiten gem. Reiseprogramm (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen) (Vollpension: 7x Frühstück, 6x Lunchpaket für Velotouren oder Mittagssnack, 6x Kaffee und Tee am Nachmittag, 7x 3 Gang Abendessen)
  • Tägliche Routenbesprechung
  • Routenbuch für individuelle Touren 1 x pro Kabine
  • GPS-Daten für die Veloroute
  • lokale Reiseleitung

 

Nicht im Preis inbegriffen:

  • Flugreise und Transfer zum Port
  • Allfällige Parkgebühren bei Autoanreise
  • Eintrittsgelder und Ausflüge
  • Stadtpläne
  • Fährgebühren und Gebühren für den Waterbus
  • Reiseversicherung
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten & Leistungen
  • Persönliche Ausgaben & Trinkgelder
  • Aufpreis E-Bike CHF 140.– pro Person

 

Hinweise:

  • Tourlevel 1: (siehe nachfolgende Erklärung zu Tourlevel)
  • Parkmöglichkeit bei Autoanreise (wir unterstützen mit benutzbarer Parkmöglichkeit)
  • Abflughafen kann individuell gewählt werden

Tourlevel

0 – Einfach Zugänglich für jeden
Weniger als 15 Kilometer, flach bis 200 Höhenmeter, flache und klare Wege, keine schwierigen Abschnitte und weniger als 2 Stunden Velofahren pro Etappe.
1 – Mässig Für Alle, die gesund sind und gelegentlich Sport treiben
Weniger als 35 Kilometer, flach bis 200 Meter, flache und klare Wege, keine schwierigen Abschnitte und weniger als 4 Stunden Velofahren pro Etappe.
2 – Schwer Für diejenigen, die sich einmal pro Woche sportlich betätigen 
Weniger als 60 Kilometer, flach bis 300 Meter, Wege mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden und zwischen 4 bis 5 Stunden Velofahren pro Etappe.
3 – Herausfordernd Für Hobby Sportler, die auch zu Hause gelegentlich Velofahren
Weniger als 80 Kilometer, flach bis 500 Meter, Wege mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden und zwischen 6 bis 7 Stunden Velofahren pro Etappe.
4 – Extrem Für aktive Sportler, die regelmässig Velofahren und an Ausdauersportarten aktiv teilnehmen
  Mehr als 80 Kilometer dies an mehr als 500 Meter, Verschiedene Arten von Velowegen und Strassen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, 7 Stunden oder mehr Velofahren pro Etappe.

Richtpreise

Reisetermine 04.07 – 11.07.2024 / 11.07 – 18.07.2024 / 18.07 – 25.07.2024 / 25.07 – 01.08.2024 / 01.08 – 08.08.2024 / 08.08 – 15.08.2024 / 15.08. – 22.08.2024 / 22.08. – 29.08.2024
Person im Doppelzimmer CHF 1435.–
Person im Einzelzimmer CHF 2095.–
Person im Dreierzimmer CHF 1130.–
Hanseroute Karte
Individuelle Anreise nach Amsterdam. Die Einschiffung ist zentral gelegenen, in der Nähe vom Hauptbahnhof. Am Nachmittag fährt das Schiff über den Amsterdam-Rhein-Kanal nach Wijk bij Duurstede, der charmanten Stadt am Niederrhein mit einem schönen mittelalterlichen Marktplatz. Es bietet sich an, nach dem Abendessen noch einen Spaziergang durch die alten Gassen zu machen.
Übernachtung in der gebuchten Kabine
Während des Frühstücks setzt das Schiff seine Fahrt nach Wageningen fort. Dort beginnt die erste Veloetappe entlang des malerischen Niederrheintals. Anschliessend geht es weiter durch die Wälder und Heidegebiete des Veluwe Nationalparks, der zahlreiche Pflanzen- und Tierarten beherbergt. Später radelst du durch die Aussenbezirke von Arnheim und kannst die schönen Parks Sonsbeek und Zijpendaal erkunden.
Übernachtung in der gebuchten Kabine
Heute geht die Reise des Schiffes nach Doesburg. Von dort aus folgst du mit dem Velo der Hanseroute entlang der IJssel bis nach Bronkhorst, das stolz darauf ist, die kleinste Stadt der Niederlande zu sein. Dein Ziel ist Zutphen, auch bekannt als die Turmstadt. Schon von weitem kannst du die imposanten Kirchtürme bewundern, die das Stadtbild prägen. Während des Abendessens setzt das Schiff seine Fahrt fort nach Deventer. Der historische "Stadsplein de Brink" war schon zu Hansezeiten ein zentraler Treffpunkt in Deventer und bietet auch heute noch viele gemütliche Caféterrassen.
Übernachtung in der gebuchten Kabine
Während des Frühstücks setzt das Schiff seine Fahrt nach Wijhe fort. Anschliessend beginnt deine Velotour. Du überquerst die IJssel mit der Fähre und radelst dann durch Waldgebiete und die atemberaubende Naturlandschaft der östlichen Veluwe. Am Nachmittag erreichst du Hattem oder Zwolle. Beide Städte sind lebendige Hansestädte mit charmanten, mittelalterlichen Altstädten. Während des Abendessens setzt das Schiff seine Fahrt nach Kampen fort, das einen der am besten erhaltenen Stadtkerne in den Niederlanden hat. Kampen ist auch der Heimathafen der Kamper Kogge, einer Nachbildung eines mittelalterlichen Segelschiffs.
Übernachtung in der gebuchten Kabine
Morgens fährt das Schiff nach Reevesluis. Von da aus startet deine Velotour entlang des Veluwemeers, dem See, wo man auch Schwimmen, Bootfahren oder Surfen unternehmen kann. Du radelst durch typisch holländische Landschaften bis nach Elburg, einer charmanten Festungs- und Fischerstadt. Ein Besuch der historischen Innenstadt sollte auf keinen Fall fehlen. Durch ausgedehnte Waldgebiete der Veluwe gelangst du schliesslich nach Harderwijk. Bei einem Spaziergang durch die Stadt gelangt man unweigerlich zur Onze Lieve Vrouwekerk, einer Basilika aus dem 14./15. Jahrhundert.
Übernachtung in der gebuchten Kabine
Heute führt dich deine Veloetappe durch flache Küstenlandschaften sowie Wälder und Moore. Bei schönem Wetter solltest du unbedingt eine Pause im Erholungsgebiet Strand Nulde einlegen und ein erfrischendes Bad nehmen. Weiter geht’s entlang der Eem nach Spakenburg, einem traditionellen Fischerhafen, dessen Museumshafen heute das Zentrum der charmanten Kleinstadt bildet.
Übernachtung in der gebuchten Kabine
Während des Frühstücks fährt das Schiff nach Huizen. Du startest deine Velotour zur schönen Festungsstadt Naarden und zum beeindruckenden Schloss Muiderslot in Muiden. Auf einer ruhigen Veloroute gelangst du schliesslich nach Amsterdam. Nach Ankunft steht dir der Tag zur Verfügung, die lebendige Stadt zu erkunden.
Übernachtung in der gebuchten Kabine
Nach dem Frühstück erfolgt die Ausschiffung, für die weiteren Reisepläne oder die Heimreise.
  • Übernachtung auf einem Flussschiff
  • Windmühlen Kinderdijk
  • Inkl. Begrüssungsgetränk

ab CHF 1'435.00

Ihr Ansprechpartner:

 

Kontakt Produkt Manager

Tel.: +41 (0)56 406 05 82

E-Mail: info@mototours.com

Weitere Reiseangebote

feedback_caps.png