Rocky Mountains Kanada & USA Motorradtour

Icefield Parkway und kanadische Panoramarouten

Tourbeschreibung

Die Motorradreise des Lebens steht bevor; die Motoren dröhnen, wenn wir in Seattle losfahren und durch die Kaskadenkette in die kanadischen Rocky Mountains hochfahren.  Erneut überqueren wir die Grenze von Kanada in die USA, jetzt im Hochgebirge der Rocky Mountains – vom Waterton Lakes Nationalpark zum Glacier National Park. Wir übernachten unter anderem auch im klassischen Westernstädtchen Cody, wo einst Buffalo Bill hauste und bewundern im majestätischen Yellowstone National Park den grössten Geysir „Old Faithful“. Als krönenden Abschluss dieser Motorradtour donnern wir durch die Wasatchkette und die Bonneville Salzwüste bevor dieses Abenteuer in Salt Lake City endet.

Im Preis inbegriffen:

  • Hotelübernachtungen
  • Mahlzeiten gem. Reiseprogramm (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen)
  • Ortskundiger Motorradguide
  • Mietmotorrad, inkl. Haftpflichtversicherung
  • Ausrüstung wie Motorradhelm, Motorradjacke
  • Treibstoff & Öl
  • Eintritt in Nationalparks

Nicht im Preis inbegriffen:

  • Nicht erwähnte Mahlzeiten & Leistungen
  • Internationale Flüge
  • Getränke während den Mahlzeiten
  • Kaskoversicherung ab CHF 25.00 / Tag
  • Visagebühren
  • Persönliche Ausgaben & Trinkgelder

Preise

Motorradfahrer im Doppelzimmer ab CHF 7485.00 ab EUR 6616.00
Motorradfahrer im Einzelzimmer ab CHF 9210.00 ab EUR 8140.00
Sozius im Doppelzimmer ab CHF 3025.00 ab EUR 2674.00
Willkommen in Seattle, einer der schönsten Städte in den USA. Nach Ankunft kann man sich im Hotel erholen oder die Umgebung erkunden. Seattle hat erstaunlich viele Grünflächen und ist deshalb auch bekannt als die „Smaragdstadt“. Somit ist ein Spaziergang durch die Stadt oder im beliebten und geschäftigen Hafengebiet sehr zu empfehlen.
Übernachtung in Seattle
Dieser Tag steht zur freien Verfügung, um Seattle auf eigene Faust zu entdecken. Empfehlenswert ist eine Bootstour in der Elliot Bay, wo man viele Informationen zum Hafen erhält während man auf die Skyline von Seattle blickt. Eine andere Perspektive auf die Stadt erblickt man vom Aussichtsturm «Space Needle», welcher auch das Wahrzeichen der Stadt ist. Ebenso interessant ist der Pike Place Market, einer der ältesten Märkte in den USA, wo ganzjährig Ware angeboten wird. Abends trifft sich die Motorradgruppe in einem ausgezeichneten, alteingesessenen Restaurant, wo auch gespiesen wird.
Übernachtung in Seattle
Unsere Motorradtour zu den Rocky Mountains beginnt auf dem Highway 9, eine malerische Strecke, die sich zwischen Nelken- und Tulpenfelder in Richtung Mount Baker schlängelt. Wir biegen östlich auf den North Cascades Highway ab, welcher uns durch eines der schönsten Landschaften südlich der kanadischen Rocky Mountains führt. In der kleinen Westernstadt Winthrop, am Ufer des Flusses, lassen wir den ersten Tourentag ausklingen.
Übernachtung in Winthrop
Bereits überqueren wir die Grenze nach Kanada und landen direkt im Zentrum des kanadischen Weinbaugebietes. Durch Weinberge und an Obstständen vorbei erreichen wir pünktlich zum Mittagessen den Lake Okanogan. Gestärkt lassen wir unsere Bikes an und setzen unsere Motorradreise nach Kamloops fort, wo man uns – wie üblich in Kanada – mit Gastfreundschaft und Livemusik empfängt.
Übernachtung in Kamloops
Der wunderschöne Yellowhead Highway führt nördlich des Thompson Rivers vorbei, wo mit etwas Glück Adler, Rehe und Elche gesichtet werden können. Wir legen Pausen ein, um die einzigartigen Wasserfälle in der Nähe von Clearwater zu bestaunen und die Sicht auf den Mount Robson zu geniessen. In Jasper parkieren wir unsere Bikes, wo der faszinierende Kanada Highway 93 – besser bekannt als der „Icefield Highway“ - beginnt und durch atemberaubende Landschaften bis nach Lake Louise, Alberta führt.
Übernachtung in Jasper
Erholt und voller Vorfreude lassen wir unsere Maschinen an, denn heute fahren wir auf dem „Icefield Highway“ - einer der genialsten Motorradstrecken in Nordamerika! Diese unvergessliche Fahrt führt an Gletschern und den bemerkenswertesten Eisfeldern Kanadas vorbei bis ins Bergdorf Banff in den Rocky Mountains.
Übernachtung in Banff
Ein Highlight jagt das nächste auf dieser unglaublichen Motorradtour; Wir bezwingen den atemberaubenden Kananaskis Pass, wo Big Horn Schafe der Strasse entlang trotten. Dann steuern wir Waterton Lakes National Park, auf der kanadischen Seite der Rocky Mountains, an.
Im Kreise der Gruppe geniessen wir einen ruhigen, bedachten Abend während wir auf das kristallklare Wasser des Bergsees blicken und diese wunderbare Atmosphäre geniessen.
Übernachtung in Waterton Lakes
Heute entdecken wir die Rocky Mountains der USA! Die amerikanische Seite des Glacier National Parks ist geprägt von tiefen Gletschertälern und zerklüfteten Bergen. Vom westlichen zum östlichen Eingang des Parks führt die schmale, historische „Going to the Sun Road“, die jedes Bikerherz höher schlagen lässt. In gemächlichen Tempo befahren wir die 80 km lange Strecke durch eine wahrlich beeindruckende Landschaft und lenken gekonnt unsere Maschinen durch die Haarnadelkurven. Unweit des Nationalparks liegt Whitefish, wo wir die heutige Nacht verbringen werden.
Übernachtung in Whitefish
Den Glacier National Park hinter uns lassend cruisen wir auf zweispurigen Strassen an Weideland und Seen vorbei ins kleine Pionierstädtchen Ovando. Heute nehmen wir uns Zeit, mehr über die Geschichte dieser Gegend von Montana zu erfahren. Die letzten fahrintensiven Tagen der Motorradfahrt sind bald vergessen, wenn wir im Thermalbad unseres Resorts liegen.
Übernachtung in Anaconda
Auch heute sollen wir mehr über Montanas Vergangenheit erfahren, wenn wir in den historischen Goldminenstädten Viriginia City und Nevada City anhalten. Die Motorradroute führt uns durch Bozeman und auf eine kleine, abbiegende Strasse, die in die Berge und nach Red Lodge führt.
Übernachtung in Red Lodge
Die spektakuläre Fahrt über den Beartooth und Chief-Joseph Pass (letzter benannt nach dem legendären Häuptling der Nez-Perce) führt uns durch einzigartige Landschaften und zu wo wir Wildtieren begegnen. Heute und morgen werden wir im klassischen Westernstädtchen Cody, wo einst Buffalo Bill hauste, verbringen. Wahres Westernfeeling verspüren wir beim Besuch einer Rodeo Shows, wo Cowboys auf buckelnden Broncos und Bullen reiten, während wir den Geschichten über Buffalo Bill lauschen.
Übernachtung in Cody
Als Colonel William F. „Buffalo Bill“ Cody in den 1870er hier vorbeikam, war er so beeindruckt von der grossartigen Natur rund um den Yellowstone National Park, dass er hier später eine Stadt erbaute. Der heutige Tag steht zur freien Verfügung, um mehr über diese schillernde Persönlichkeit zu erfahren. Wen es wegzieht, dem empfehlen wir ein White Water Rafting Abenteuer.
Übernachtung in Cody
Um diese unglaubliche Region der Erde zu beschreiben fehlen uns die Worte! Deshalb cruisen wir gemeinsam durch den Yellowstone National Park, so dass jeder diesen wunderschönen Park mit eigenen Augen sieht. Majestätische Wasserfälle und eine ausserordentliche Tier- und Pflanzenwelt sorgen für Staunen - ein spezielles Erlebnis ist garantiert!
Übernachtung in West Yellowstone
Wir lenken unsere Motorräder durch unzählige Geysire, um beim grossartigsten aller Geysire, dem Old Faithful, einen Kaffee zu geniessen. Dem Jackson Lake entlang und durch den Grand Teton National Park bietet diese Tour erneut einzigartige Panoramen, welche wir in den Pausen fotografieren. Schliesslich erreichen wir das bekannteste und exklusivste Ski Resort der USA. Zwischen Viehranches, herumwandernden Büffelherden aber auch Anwesen namhafter Prominenter tauchen wir ins aufregende Nachtleben von Jackson Hole ein.
Übernachtung in Jackson Hole
Unsere Route führt talwärts durch die gewundene Snake River Schlucht und in die idyllische Gegend von Idaho und Utah. Mittags rasten wir am Ufer des Bear Lakes‘ bevor wir durch den Logan River Canyon und über die Wasatchkette nach Ogden fahren. Die historische 25th Street war einst ein gefährliches Pflaster, wo Kriminalität, Bordelle und Gangrivalitäten zum Alltag gehörten. Heute treffen sich hier Reisende, Abenteurer, Kunstsammler und Feinschmecker. Auch wir mischen uns unter das Volk und ziehen in die Bars und Restaurants.
Übernachtung in Ogden
Bereits bricht der letzte Tourentag unserer Motorradtour an, doch es bleibt spannend; wir nutzen den Tag, um die Wasatchkette und die berühmten Skigebiete wie Park City zu erforschen, bevor wir im Zickzack durch die Salzwüste bei Bonneville donnern. Der Fahrspass ist garantiert! Heute Abend stossen wir in einem der SLC Brauerei Pubs auf diese unvergessliche Reise und unsere neuen Bikerfreunde an.
Übernachtung in Salt Lake City
Der Abschied fällt schwer – doch die Heim- oder Weiterreise steht bevor. Die unvergesslichen Momente dieser sensationellen Motorradtour bleiben uns noch lange in Erinnerung.
OPTION: Verlängerung in Salt Lake City
OPTION: Verlängerung in den USA
  • Mietmotorrad, inkl. Haftpflichtversicherung
  • 1 freier Tag in Seattle
  • Rocky Mountains Kanada & USA
  • Panoramastrasse, u.a. Icefield Highway
  • Yellowstone Nationalpark
  • Bonneville Salzwüste

ab CHF 7'485.00

Ihr Ansprechpartner:

 

Kontakt Produkt Manager

Tel.: +41 (0)56 406 05 82

E-Mail: info@mototours.com

Weitere Reiseangebote

feedback_caps.png