Mit dem Velo durch Myanmar

Von Mandalay bis nach Bagan

Tourbeschreibung

Auf einer spannenden Velotour radeln Sie von Mandalay nach Bagan. Die hügelige, aber eher leichte Velotour führt auf wunderschönen, ländlichen Pfaden zur U-Bein-Brücke und in die Region des Mount Popas. Die Tour endet in Bagan.

Im Preis inbegriffen:

  • Hotelübernachtungen
  • Mahlzeiten gem. Reiseprogramm (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen)
  • Wasser und Snacks auf der Tour
  • Englischsprechende Radreiseleitung
  • Mietfahrrad
  • Ausrüstung wie Fahrradhelm
  • Begleitfahrzeug, mit Werkzeug
  • Eintritte & Gebühren gem. Reiseprogramm

Nicht im Preis inbegriffen:

  • Nicht erwähnte Mahlzeiten & Leistungen
  • Internationale Flüge
  • Getränke während den Mahlzeiten
  • Visagebühren
  • Persönliche Ausgaben & Trinkgelder

Hinweis:

  • Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
  • Tourlevel 2 – 3 : (siehe nachfolgende Erklärung zu Tourlevel)

Preise

Pro Person im Doppelzimmer auf Anfrage auf Anfrage
Pro Person im Einzelzimmer auf Anfrage auf Anfrage

Tourlevel

0 – Einfach Zugänglich für jeden
Weniger als 15 Kilometer, flach bis 200 Höhenmeter, flache und klare Wege, keine schwierigen Abschnitte und weniger als 2 Stunden Velofahren pro Etappe.
1 – Mässig Für Alle, die gesund sind und gelegentlich Sport treiben
Weniger als 35 Kilometer, flach bis 200 Meter, flache und klare Wege, keine schwierigen Abschnitte und weniger als 4 Stunden Velofahren pro Etappe.
2 – Schwer Für diejenigen, die einmal pro Woche sportlich betätigen sind
Weniger als 60 Kilometer, flach bis 300 Meter, Wege mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden und zwischen 4 bis 5 Stunden Velofahren pro Etappe.
3 – Herausfordernd Für Hobby Sportler, die auch zu Hause gelegentlich Velofahren
Weniger als 80 Kilometer, flach bis 500 Meter, Wege mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden und zwischen 6 bis 7 Stunden Velofahren pro Etappe.
4 – Extrem Für aktive Sportler, die regelmässig Velofahren und an Ausdauersportarten aktiv teilnehmen
  Mehr als 80 Kilometer dies an mehr als 500 Meter, Verschiedene Arten von Velowegen und Strassen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, 7 Stunden oder mehr Velofahren pro Etappe.
Sie reisen heute nach Mandalay. Nach Ihrer Ankunft haben Sie Zeit, Mandalay auf eigene Faust zu entdecken.
Übernachtung in Mandalay
Sie beginnen den Tag mit einer Bootsfahrt flussaufwärts. Anschliessend erkunden Sie die Hügellandschaft von Mingun nach Sagaing. Die Fahrt auf ländlichen Pfaden führt Sie zur längsten Teak Holzbrücke der Welt, der U-Bein-Brücke. Halten Sie Ihre Kamera bereit, denn die Brücke ist ein idealer Spot für tolle Fotoaufnahmen. Nach Besichtigung der Brücke werden Sie mit dem Auto zu Ihrem Guesthouse gebracht.
Übernachtung in Myingyan
Eine entspannte, leicht hügelige Fahrt führt durch Dörfer und an einigen kleinen Seen vorbei. Wenn Sie an der Sonnenblumenfarm vorbeiradeln, sehen Sie bereits den Mount Popa. Nach einem kurzen Anstieg erreichen Sie Ihr traumhaftes Resort. Geniessen Sie die herrliche Aussicht auf den Tempel Taung Kalat während Sie sich im Pool abkühlen. Am späteren Nachmittag haben Sie die Möglichkeit diesen Tempel zu besuchen und hören dabei Geschichten über die 37 Nats (Geister), die hier wohnen.
Übernachtung Mount Popa
Der letzte Tourentag beginnt mit einer Abfahrt! In der Stadt Kyaung Padaung halten Sie bei einem lokalen Teehaus an, wo Sie Snacks kaufen können. Anschliessend haben Sie Zeit, über den Markt zu schlendern. Die letzte Etappe führt durch die prächtige Tempelwelt Myanmars. Überall in der Landschaft verteilt stehen Pagoden. Nach dieser fantastischen Fahrt erreichen Sie Bagan, wo Ihre dreitägige Velotour endet.
Übernachtung in Bagan
  • Velotour durch Myanmars Tempelwelt
  • Mount Popa
  • Abreise freiwählbar in den angegebenen Zeiträumen

Preis auf Anfrage

Ihr Ansprechpartner:

 

Kontakt Produkt Manager

Tel.: +41 (0)56 406 08 91

E-Mail: info@mtsreisen.ch

Weitere Reiseangebote

feedback_caps.png