Laos auf einen Blick

Eine Oase der Ruhe

Tourbeschreibung

Der Binnenstaat ist bis heute ein sehr authentisches Land geblieben. Durch den geringen ausländischen Einfluss sind viele traditionelle und kulturelle Besonderheiten  erhalten geblieben. Selbst Grossstädte wie Luang Prabang scheinen verschlafen, da es  kaum motorisierte Fahrzeuge gibt. Entdecken Sie die faszinierenden Tempel, die üppige Landschaft und erfahren Sie mehr  über die verschiedenen ethnischen Minderheiten, die in Laos zu finden sind.

Im Preis inbegriffen:

  • Transfer in privaten, klimatisierten Fahrzeugen
  • Inlandflüge
  • Hotelübernachtungen
  • Mahlzeiten gem. Reiseprogramm (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen)
  • Deutschsprechende Reiseleitung
  • Eintritte & Gebühren gem. Reiseprogramm

Nicht im Preis inbegriffen:

  • Nicht erwähnte Mahlzeiten & Leistungen
  • Internationale Flüge
  • Getränke während den Mahlzeiten
  • Visagebühren
  • Saisonzuschlag CHF 70.00 / Person (Okt 18 – Apr 19)
  • Persönliche Ausgaben & Trinkgelder

Preise

Pro Person im Doppelzimmer ab CHF 1385.00 ab EUR 1230.00
Pro Person im Einzelzimmer ab CHF 1685.00 ab EUR 1495.00
Sie werden am Flughafen von Vientiane empfangen und ins Hotel gefahren. Am Nachmittag besuchen Sie bereits zwei spannende Sehenswürdigkeiten in Laos’ Hauptstadt. Zuerst steigen Sie die Treppen des Patuxay Monuments – Laos Version vom Arc de Triomphe – hinauf. Von hier sehen Sie über die ganze Stadt. Anschliessend besuchen Sie die heiligste Stätte Laos, den That Luang Tempel.
Übernachtung in Vientiane
Während der Stadtrundfahrt durch Vientiane besichtigen Sie wunderschöne Tempel wie den Wat Sisaket, den Wat Phra Keo oder den Wat Simuang. Auch am Präsidentenpalast kommen Sie vorbei. Informationen über den amerikanisch-vietnamesischen Krieg und dessen Folgen erfahren Sie bei der COPE Stiftung, die sich für Landminenopfer einsetzt. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung, um Vientiane zu erkunden. Zahlreiche Restaurants laden zum Verweilen ein oder man kann sich beim Feilschen auf dem Nachtmarkt versuchen.
Übernachtung in Vientiane
Sie verlassen Laos‘ Hauptstadt und fliegen nach Luang Prabang. Alle Transfers sind organisiert, so dass Sie entspannt in Luang Prabang ankommen. Am späten Nachmittag steigen Sie die 328 Stufen des Mount Phousi empor, um die traumhafte Aussicht auf die Berge und Flüsse zu geniessen. Nach Sonnenuntergang verlassen Sie den Berg auf der anderen Seite und landen im farbenfrohen Nachtmarkt. In der entspannten Atmosphäre haben Sie Zeit, die Kunsthandwerke der ethnischen Minderheiten zu bewundern.
Übernachtung in Luang Prabang
Lassen Sie sich auf einer Stadttour von Luang Prabang, einer UNESCO Weltkulturerbestadt begeistern. Sie beginnen mit einem Besuch des Nationalmuseums im ehemaligen Königspalast. Zu Fuss setzen Sie die Tour fort, um das goldenen Basrelief des Wat Mai und die glanzvolle Fassade des Sensoukarahm Tempels zu bestaunen. Den letzten Besuch statten Sie dem meist verehrtem Tempel Luang Prabangs ab: dem Wat Xieng Thong, am Ende der Halbinsel. Nun ist es aber Zeit, die Natur von Laos zu entdecken! Eine Autofahrt an Reisfeldern, Hügellandschaften und Dörfern vorbei führt zu den bekannten Kuang Si Wasserfällen inmitten des Dschungels. Am späten Nachmittag kehrt man nach Luang Prabang zurück.
Übernachtung in Luang Prabang
INFO: Bitte respektieren Sie die Gepflogenheiten beim Baden! Tragen Sie einen Sarong und achten Sie darauf, nicht zu viel Haut zu zeigen.
OPTION: Besuch der Bärenauffangstation
OPTION: Besuch des Schmetterlingspark
Mit dem Boot erreicht man Pha Thad Ke Botanical Garden, ein Forschungszentrum, dass nicht nur Pflanzen beherbergt, aber auch die Bevölkerung im Umgang mit der Natur schult. Nach einer kurzen Präsentation über die Garten spaziert man durch den Ingwer Garten und den ethno-botanischen Garten im Zentrum der Anlage. Die Tour führt weiter durch den Baumgarten, Palmengarten und Bambusgarten bis zum Ausblick über die Reisfelder. Gegen Mittag endet die Tour und man kehrt zurück nach Luang Prabang, wo der Rest des Tages zur freien Verfügung steht.
Übernachtung in Luang Prabang
OPTION: Frühaufsteher können am Morgen den Mönchen bei der Spendensammlung zuschauen.
Nach einer ruhigen Bootsfahrt auf dem Mekong gelangen Sie zu den Pak Ou Höhlen, wo man tausende goldlackierte Buddhas in verschiedensten Grössen findet. Sie setzen Ihre Bootsfahrt fort und treffen pünktlich zum Mittagessen in der Kamu Lodge ein. Am Nachmittag können Sie zwischen verschiedenen laotischen Aktivitäten wählen: Man kann Reis pflanzen und ernten, die traditionelle Fischfangtechnik erproben oder ein Dorf besuchen und deren Kultur näher kennenlernen. Vom Januar bis Juni kann man im Mekong auch Goldwaschen.
Übernachtung in der Kamu Lodge
INFO: Übernachtung in einem privaten Leinenzelt. Jedes Zelt ist mit Bambus- und Holzmöbel ausgestattet. Man hat ein eigenes Badezimmer so wie heisses Wasser und Solarstrom.
Morgens kann man sich in dieser ruhigen Umgebung entspannen oder durch das Dorf Kamu schlendern. Bereits am frühen Nachmittag steht die Bootsfahrt nach Luang Prabang an. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.
Übernachtung in Luang Prabang
Entsprechend Ihrer Flugzeit werden Sie zum Flughafen gebracht, wo Sie Ihre Heim- oder Weiterreise antreten.
OPTION: Weiterreise in Indochina
  • Deutschsprachige Rundreise durch Laos
  • Kuang Si Wasserfälle & Pak Ou Höhlen
  • Botanischer Garten Pha Thad Ke

ab CHF 1'385.00

Ihr Ansprechpartner:

 

Kontakt Produkt Manager

Tel.: +41 (0)56 406 08 91

E-Mail: info@mtsreisen.ch

Weitere Reiseangebote

feedback_caps.png