Vietnam Motorradabenteuer

Relaxen auf der Insel Phu Quoc

Tourbeschreibung

Die nördlichste Provinz von Vietnam, Ha Giang ist bekannt für das Dong Van Rock Plateau. Es ist erst jetzt für den Tourismus zugelassen und man findet es im Register der UNESCO Global Geoparks. Während unserer Motorradtour erleben wir die spektakuläre Landschaft in der Umgebung von Ha Giang und erhalten einen  Einblick in das Leben der Bergbevölkerung. Das geht natürlich am besten in einer privaten Unterkunft; einem sogenannten Homestay. Unsere Reise ist eine massgeschneiderte Kombination aus Motorradfahren, Sehenswürdigkeiten en route und Entspannung. Das Anschlussprogramm  im tropischen Süden von Vietnam bringt uns Kultur und Menschen rund um den Mekong näher. Auf der Insel Phu Quoc finden Sie allen Komfort für entspannte Badeferien.

Im Preis inbegriffen:

  • Inlandflüge
  • Transfer vom Flughafen
  • Transfer in privaten, klimatisierten Fahrzeugen
  • Hotelübernachtung
  • Übernachtung privat, „Homestay“
  • Übernachtung im Zug
  • Mahlzeiten gem. Reiseprogramm (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen)
  • Englischsprechende Reiseleitung
  • Mietmotorrad, inkl. Grundversicherung
  • Treibstoff und Öl
  • Eintritt und Gebühren gem. Reiseprogramm

Nicht im Preis inbegriffen:

  • Nicht erwähnte Mahlzeiten und Leistungen
  • Internationale Flüge
  • Getränke während den Mahlzeiten
  • Visagebühren
  • Saisonzuschläge
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder

Empfehlung:

  • Belüftete Motorradjacke
  • Motorradschuhe
  • Motorradhandschuhe
  • Leichte Kleider
  • Sonnenbrille
  • Regenschutz
  • Kleingeld (Münzen oder Noten in lokaler Währung)
  • Motorradhelm

Preise

ab CHF 3150.00 ab EUR 2895.00

ab CHF 3470.00 ab EUR 3190.00

ab CHF 2650.00 ab EUR 2435.00

Per Flug geht‘s von Zürich nach Hanoi. Nach der Ankunft werden Sie am Flughafen begrüsst und zu Ihrem Hotel gefahren. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Abend treffen wir unsmit dem Tourguide und geht gemeinsam aus.
Übernachtung in Hanoi
Am Morgen holen wir unsere Motorräder und erhalten wichtige Instruktionen sowie die Reiseroute. Unser heutiges Tagesziel ist der Nationalpark Ba Be. Bei Cho Chu, in der Province Thai Nguyen legen wir eine Pause ein und geniessen unser Mittagessen. Jetzt wird es ruhiger auf den Strassen und wir können das Landleben etwas bewundern. Wir fahren entlang der schönen Reisfelder, durch Wälder und überqueren kleinere Bergübergänge. In einem kleinen Dorf, am Fusse des Ba Be Nationalparks erreichen wir unser Homestay für heute Nacht. Das Abendessen wird uns auf der Terrasse der Tay Familie serviert.
Übernachtung in Pac Ngoi
Nach dem Frühstück geht es auf den Ba Be See. Der See entstand vor über 200 Millionen Jahren und ist von Lehmklippen umgeben. Auf unserer 4 Stündigen Bootsfahrt können wir eine Höhle bewundern und entdecken zwei Flüsse, die zu einem grossen See zusammen fliessen. Anschliessend schwingen wir uns wieder auf unsere Motorräder und fahren die schmale Route im Ba Be Nationalpark entlang durch den tiefen Dschungel.
Übernachtung in Song Gam
Wir beginnen unseren Tag kurz nach Sonnenaufgang mit einem Rundgang im Dorf und lernen die Bewohner besser kennen. Anschliessend starten wir unsere Tour entlang des Gam Flusses. Wir haben einen herrlichen Ausblick in die grüne Landschaft und die atemberaubende Bergkette. In Meo Vac machen wir Mittagshalt in einem lokalen Restaurant und überqueren dann den Ma-Pi-Leng Pass, einer der längsten und interessantesten Pässe in Nord Vietnam – Fahrspass pur.
Übernachtung in Dong Van
Heute lernen wir die unterschiedlichen Stammesvölker in Nordvietnam besser kennen. Sie unterscheiden sich durch ihre Kleidung und die symbolischen Gottheiten aus der Natur wie „Fairy Mountain“ und „Heaven Gate“. Das ist die schönste Route für eine Motorradtour in Nordvietnam. Am Abend erreichen wir Ha Giang.
Übernachtung in Ha Giang
Nach dem Frühstück fahren wir entlang der National Road 2 und auf einer Seitenstrasse in Richtung Pho Rang. Diese Route ist anspruchsvoll und bietet uns eine wunderschöne und abwechslungsreiche Landschaft. Sie wechselt zwischen grünen Bergen, Reisfeldern und stolzen kleinen Dörfern. Nach dem Mittagessen geht‘s über eine kurvenreiche Route weiter nach Lao Cai, direkt zum Grenzübergang von Vietnam zu China. Wir können nur herübersehen aber es ist spannend die Menschen beim Passieren der Grenze zu beobachten. Am Bahnhof von Lao Cai verladen wir die Motorräder und legen uns dann in unseren reservierten Kabinen zur Ruhe. Eine Zugfahrt in Vietnam ist ein einzigartiges Erlebnis. Die Kabinen werden mit anderen Personen geteilt und der Waschbereich befindet sich am Ende jeden Wagens.
Übernachtung im Zug
Am frühen Morgen erreichen wir bereits wieder Hanoi. Wir werden zu unserem Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.
Übernachtung in Hanoi
Am Morgen verabschieden wir uns von Hanoi und fliegen weiter nach Saigon, dem heutigen Ho Chi Minh City. Nach der Ankunft geht‘s direkt zum Hotel. Später unternehmen wir eine kleine Tour in der Stadt.
Übernachtung in Saigon
Bereits am frühen Morgen, direkt nach dem Frühstück fahren wir Richtung Mekong Delta. In My Tho steigen wir aufs Boot um und geniessen ein abwechslungsreiches Programm in der Mekong Region. Wir halten zwischendurch an und besichtigen lokale Handwerkstätten, geniessen frische Kokosnussmilch und Früchte und haben die Möglichkeit einer einheimischen Musikaufführung beizuwohnen. Mit einem Pferdewagen besuchen wir eine Familie und erfahren mehr ihre Kultur. Anschliessend fahren wir mit dem Sampan Boot auf dem Mekong Delta entlang und beobachten den Alltag der Flussbevölkerung. Das Mittagessen wird uns in einem kleinen lokalen Restaurant serviert; bevor wir dann unsere Tour bis nach Can Tho fortfahren. Hier steht uns der Nachmittag zur freien Verfügung und wir können beispielsweise den Ninh Kieu quay besuchen.
Übernachtung in Can Tho
Der schwimmende Markt in Cai Rang auf dem Mekong Fluss ist einzigartig in Südostasien. Hier verkaufen lokale Bauern und Fischer noch heute ihre Produkte, so wie es im letzten Jahrhundert noch an vielen Orten Tradition war. Nach dem Marktbesuch geniessen wir unsere Frühstückspause und unternehmen noch eine Exkursion in der Umgebung. Unser Tagesziel ist die Ferieninsel Phu Quo. Hier werden wir die nächsten Tage entspannen und die Seele baumeln lassen.
Übernachtung auf Phu Quoc
Diese Tage stehen zur freien Verfügung. Man kann am Strand relaxen oder die Umgebung erkunden. Empfehlenswert ist ein Besuch auf dem lokalen Markt.
Übernachtung in Phu Quoc
Bereits ist es Zeit, sich von Vietnam zu verabschieden. Es erfolgt ein Transfer zum Flughafen für die Rück- oder Weiterreise.
OPTION: Verlängerung in Vietnam
  • Kombination Nord- und Südvietnam
  • Interessante Motorradroute in den Bergen
  • Relaxen auf der Insel Phu Quoc

ab CHF 3'150.00

Ihr Ansprechpartner:

Kontakt Produkt Manager
Tel.: +41 (0) 56 406 05 82
E-Mail: info@mototours.com

Weitere Reiseangebote