Eine Motorradzeitreise durch Georgien

Drehkreuz der Seidenstrasse im eurasischen Kaukasus

Tourbeschreibung

Georgien liegt an der Kreuzung von Karawanen- und Handelsrouten, die im Mittelalter wichtige Verkehrswege zwischen Europa und Asien waren, im Kaukasus.

Mittelalterliche Traditionen sind spürbar und gehen auf die Zeit der Seidenstrasse zurück. Georgien galt lange als wichtiges Drehkreuz für die Handelswege der berühmten und geschichtsträchtigen Seidenstraße, die heutzutage eine wunderbare Kulisse für unsere abenteuerliche Motorradreise in Georgien bietet.

Erlebe alles, was dieses erstaunliche Land auf dieser geführten Motorradtour auf mehrheitlich asphaltierten Strassen bieten kann.

Im Preis inbegriffen:

  • 12 Tage Motorradreise, davon 10 Motorradfahrtage
  • Flughafentransfer
  • 11 Übernachtungen in landestypischen Hotels, Doppelzimmer
  • Frühstück und Mittagessen
  • Motorradmiete, Nomade 500 ADV oder Royal Enfield Himalyan 500
  • Reiseleiter / Tour Guide
  • HB

 

Nicht im Preis inbegriffen:

  • Flugtickets und Flughafengebühren
  • Benzin für die Motorräder CHF 120.—
  • Aufpreise für Mietmotorrad KTM Enduro 690 R CHF 400.–
  • Abendessen
  • Reiseversicherung
  • Alle Leistungen, die nicht bei enthaltenen Leistungen aufgeführt sind

 

Preise

Pro Person im Doppelzimmer ab CHF 3500.00 ab EUR 3182.00
Pro Person im Einzelzimmer ab CHF 3790.00 ab EUR 3445.00

 

 

Nach der Ankunft am Flughafen von Tbilisi (Tiflis), der Hauptstadt von Georgien, erfolgt der Transfer ins Hotel. Sobald die gesamte Reisegruppe anwesend ist, findet ein Briefing statt mit Informationen zum Reiseablauf sowie die Einweisung des zugewiesenen Motorrads.
Übernachtung in Tbilisi
An unserem ersten Tag fahren wir entlang der Steppenlandschaft und dem typischen, savannenartigen Grasland dieser Gegend in Richtung Osten, in die alt eingesessene Weinregion Kachetien. Beim Besuch eines Weinanbaugebiets darf aber das wichtigste natürlich nicht fehlen: eine Weinprobe! Am Abend heben wir die Gläser und geniessen einen köstlichen georgischen Tropfen bei einem malerischen Sonnenuntergang mit Ausblick auf den Kaukasus. Es gibt mit Sicherheit keinen besseren Weg, diesen ereignisreichen Tag ausklingen zu lassen!
Übernachtung in Sighnaghi.
Heue geht’s durch eine der ältesten Weinregion der Welt, Kachetien, in der bereits vor 7000 Jahren die ersten Weinreben angebaut wurden. Am frühen Nachmittag verlassen wir Kachetien und fahren Richtung Mtskheta, der antiken Hauptstadt, das bis heute als religiöses Zentrum des Landes gilt.
Die Kulturdenkmäler von Mtskheta gehören seit 1994 zum UNESCO-Welterbe.
Übernachtung in Mtskheta
Bevor wir uns auf den Weg Richtung Kaukasus machen, besuchen wir zuerst das Djvari-Kloster, das übersetzt „Kreuzkloster“ bedeutet und ebenfalls Teil des UNESCO-Weltkulturerbes ist. Das Djvari-Kloster erhebt sich auf einem Hügel oberhalb des Zusammenflusses des Aragwi und des Kura Flusses und bietet einen aussergewöhnlich schönen Panoramaausblick auf die Stadt Mtskheta.
Auf der Weiterfahrt geht’s über die alte georgische Heerstrasse, Kurve um Kurve in das Herz des Kaukasus bis auf eine Höhe von 2382m. In Stepantsminda befindet sich die berühmte Gergetier Dreifaltigkeitskirche auf der spektakulären Höhe von 2150m.
Übernachtung in Stepantsminda.
Die längste Strecke unserer Motorradtour führt uns nach Kutaisi, der zweitgrössten Stadt Georgiens, der Hauptstadt der antiken Region Kolchis, Austragungsort der Argonautensage, auf der Suche nach dem Goldenen Vlies. Die komplett renovierte Bagrati Kathedrale aus dem 11. Jahrhundert ist ein weiteres UNESCO Weltkulturerbe in Georgien. In der Nähe von Kutaissi befindet sich die traumhafte Prometheus Tropfsteinhöhle, die erst im Jahr 1984 entdeckt wurde.
Übernachtung in Kutaisi.
Die Motorradtour durch Georgien führt uns weiter nach Swanetien, eine der isoliertesten und unzugänglichsten Bergregionen des Grossen Kaukasus. Swanetien gilt als die schönste und ursprünglichste Region des Landes, mit unberührter Natur, Gletschern und den höchstgelegensten Bergdörfer Europas. Nach einer beindruckenden Fahrt durch die Berge von Georgien erreichen wir unser Tagesziel Mestia gegen Abend.
Übernachtung in Mestia.
Rundfahrt: wir verbringen einen vollen Tag in Swanetien und besuchen Ushguli, das höchstgelegene Dorf Europas auf 2200m über dem Meeresspiegel. Die imposanten Wehrtürme von Uschguli sind ebenfalls ein Teil des UNESCO-Welterbes. Von hier aus eröffnet sich uns ein malerischer Anblick auf den höchsten Berg Georgiens, dem Schchara Gipfel (5068 m).
Übernachtung in Mestia
Nach dem Frühstück fahren wir nach Batumi. Die Fahrtzeit bis in die moderne Hafenstadt an der Schwarzmeerküste beträgt etwa 6 Stunden.
Den Abend geniessen wir in Batumi und können ruhig auch mal ins Nachtleben eintauchen. Am nächsten Tag steht Freizeit auf dem Programm, die man selber gestalten darf.
Übernachtung in Batumi.
Freizeit, der Tag steht zur freien Verfügung
Tipps; Botanischer Garten oder die Zitadelle Gonio-Apsaros
Die heutige Etappe führt uns weiter über den Goderdzi Pass auf 2000m Meereshöhe nach Achalziche. Wir befahren abwechselnd Schotterwege, Waldwege und asphaltierte Strassen.
Übernachtung in Akhaltcikhe
Am letzten Fahrtag unserer Motorradreise durch Georgien nehmen wir Kurs auf die georgische Hauptstadt Tbilisi (Tiflis), dem Ausgangsort unserer Tour. Unterwegs machen wir Halt der Höhlenstadt Wardsia. Die Stadt wurde als Grenzfestung gegen die Osmanen und Perser erbaut. In Tbilisi angekommen, empfehlen wir zur Entspannung ein Schwefelbad gefolgt von einer professionellen Massage. Die Einrichtung ist nur 5 Minuten zu Fuss vom Hotel entfernt. Am Abend kann die Reise mit einem gemütlichen Restaurantbesuch in einem der zahlreichen Spitzenlokale der Stadt ausgeklungen werden.
Übernachtung in Tbilisi.
Heute ist der Abreisetage. Wir bringen euch auf den Flughafen von Tbilisi für den Heimflug.
  • Motorradfahrt im Kaukasus Gebirge
  • Abwechslungsreiche idyllische Landschaften
  • UNESCO Welterbe Klöster auf der Route
  • Kultur und Geschichte Georgiens

ab CHF 3'500.00

Ihr Ansprechpartner:

 

Kontakt Produkt Manager

Tel.: +41 (0)56 406 05 82

E-Mail: info@mototours.com

Weitere Reiseangebote

feedback_caps.png