Cruisen im Westen der USA

der amerikanische Traum

Tourbeschreibung

Über fantastische Strassen cruisen wir mit unseren Motorrädern durch den Westen der USA. Dabei befinden wir uns in Wüsten, auf Bergen, tiefen Schluchten wie auch in pulsierenden Städten. Besondere Highlights sind die Fahrten in den berühmten Nationalparks wie Bryce Canyon, Yosemite und den Grand Canyon National Park. Doch auch die bekannten Metropolen wie Las Vegas, Los Angeles und San Francisco sorgen für Begeisterung. Ein amerikanischer Traum wird wahr!

Im Preis inbegriffen:

  • Hotel- oder Lodgeübernachtungen
  • Mahlzeiten gem. Reiseprogramm (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen)
  • Deutschsprechender  Motorradguide
  • Mietmotorrad, inkl. Haftpflichtversicherung
  • Ausrüstung wie Motorradhelm, Motorradjacke
  • Treibstoff & Öl
  • Begleitfahrzeug
  • Eintritte & Gebühren gem. Reiseprogramm

Nicht im Preis inbegriffen:

  • Nicht erwähnte Mahlzeiten & Leistungen
  • Internationale Flüge
  • Getränke während den Mahlzeiten
  • Kaskoversicherung ab CHF 25.00 / Tag
  • Optionale Verlängerung in Los Angeles
  • Visagebühren
  • Persönliche Ausgaben & Trinkgelder

Preise

Motorradfahrer im Doppelzimmer ab CHF 6960.00 ab EUR 6152.00
Motorradfahrer im Einzelzimmer ab CHF 8400.00 ab EUR 7425.00
Sozius im Doppelzimmer ab CHF 3360.00 ab EUR 2970.00
Herzlich Willkommen in Los Angeles. Nach Ankunft haben Sie die Gelegenheit die „Stadt der Engel“ auf eigene Faust zu entdecken. In der Nähe von Hollywood finden Sie zahlreiche, bekannte Sehenswürdigkeiten aus Musik, Film und Theater.
Übernachtung in Los Angeles
Auch den heutigen Tag können Sie nutzen, um L.A. zu entdecken. Es gibt interessante Themenparks wie die Universal Studios Hollywood, die besucht werden können oder man kann auch an die bekannten Küstenorte wie Venice Beach, Santa Monica oder Malibu fahren. Am Abend lernen Sie Ihren Motorradguide und die Reisegruppe kennen und erhalten Informationen zur bevorstehenden Motorradtour.
Übernachtung in Los Angeles
Nach Entgegennehmen unserer Motorräder beginnen wir unsere Tour auf kurvenreichen Bergstrassen in Richtung Lake Elsinore. Nach dem Mittagessen fahren wir weiter bis wir in den San Bernardino National Forest gelangen. Unsere Abfahrt nach Palm Springs ist spektakulär und wir werden unsere erste Nacht zwischen den Palmen verbringen.
Übernachtung in Palm Springs
Wir bestaunen die einzigartige Landschaft und die fantastischen Felsformationen im Joshua Tree National Park. Weiter führt uns unser Weg nach Twentynine Palms und wir sind nun in der Mojave Wüste. Beim berühmten Roy’s Motel in Amboy beginnt unsere Fahrt auf der Route 66, bis wir zu unserem Tagesziel Laughlin, Nevada kommen.
Übernachtung in Laughlin
Auf der legendären Route 66 fahren wir nach Arizona. Wir halten in Oatman an, um wilde Tiere zu beobachten und setzen unsere Fahrt fort nach Kingman, das „Herz der historischen Route 66“. Dies ist die längste noch bestehende Strecke der Mutterstrasse. Von Kingman fahren wir weiter nach Seligman, von wo aus eine Ringstrasse durch das Indianer Reservat „Hualapai“ führt. Nach unserer Mittagaspause in Seligman cruisen wir zum Grand Canyon. Hier erwartet uns einer der besten Aussichten!
Übernachtung im Grand Canyon
Den Vormittag geniessen wir im Grand Canyon National Park. Anschliessend fahren wir entlang des Südrandes und verlassen den Grand Canyon National Park am Ostausgang. Im Land der Navajos fahren wir ins Monument Valley. Diese klassische Landschaft des wilden Westen mit roten Sandsteinen, einem Schauspiel aus Farbeffekten und geologischen Formationen ist ein weiteres Highlight dieser Reise. Abends geht's ins Tal, wo unser Navajo Guide Geschichten aus dem Leben erzählt.
Übernachtung im Monument Valley
Wir fahren zum „schlafenden, mexikanischen Hut“, einem hektischen Goldminenlager, welches nach einem Stein benannt wurde, der wie ein Sombrero aussieht. Im „Tal der Götter“, welches wir durchqueren, wurden Szenen des Films „Thelma and Louise“ gedreht. Unsere Tour führt uns über den Colorado River, wo er in den Lake Powell mündet. Die Küstenlänge des Lake Powells beträgt über 3150 km – das ist mehr als die gesamte Pazifikküste der USA. Entlang der Südspitze des Capitol Reef National Parks fahren wir über die mit Espen bedeckten Spitzen und den gelbbraunen Sandsteine des „Devil’s Backbone“, durch die Wildnis von Escalante bis wir schliesslich im Bryce Canyon ankommen, wo wir uns erholen können.
Übernachtung im Bryce Canyon
Am Vormittag besuchen wir den Bryce Canyon bevor wir uns auf den Weg in den Zion National Park machen. Kurvenreiche Strassen führen uns durch den Zion Nationalpark und bieten uns herrliche Blicke auf die schönsten Steinformationen der Welt. Schon bald kommen wir in Las Vegas an. Hier endet für einige Teilnehmer die Tour bereits.
Übernachtung in Las Vegas
Dieser Tag steht zur freien Verfügung. Versuchen Sie ihr Glück in einem der Casinos oder besuchen Sie eines der Museen im Downtown. Auch interessant sind die imposanten Hotels entlang des Strips.
Übernachtung in Las Vegas
Wir fahren Richtung Westen und durchqueren das Death Valley – den heissesten Platz der Erde. Das Death Valley verzaubert uns durch die goldglänzenden Sanddünen, farbenprächtigen Wildblumen und die umgebenden Bergen. Nach sämtlichen Kurven und einigen Metern unter dem Meeresspiegel befinden wir uns im Becken des Death Valleys. Nun fahren wir in das Vorgebirge der prachtvollen Sierra Nevada Mountains und gelangen zu dem Skiort Mammoth Lakes.
Übernachtung in Mammoth Lakes
Über den Tioga Pass gelangen wir in den Yosemite National Park. Eine eindrucksvolle Fahrt durch die kurvigen Granitschluchten verlangen all Eure Muskelkraft! Kein Wunder ist dieser wilde, friedliche, grossartige und grandiose Nationalpark einer der beliebtesten der USA! Und wir dürfen hier auch noch übernachten.
Übernachtung im Yosemite National Park
Wir verlassen den Yosemite National Park und fahren durch Kaliforniens „Gold Rush“ Land. Wir kommen an Minenstädten wie z.B. Groveland vorbei und kurven über die Strassen von Old Priest Grade. Die Küstenregion von Marin County verschafft uns einen Einblick ins kalifornische Leben; auffälliger Luxus, natürliche Schönheit, Sonnenschein, Sandstrände, Berge und Redwoodwälder. Anschliessend gelangen wir zum Wahrzeichen San Franciscos; die Golden Gate Bridge. Entlang des Yachthafens finden wir die „Fisherman’s Warf“ – unser Zuhause für die nächsten zwei Tage.
Übernachtung in San Francisco
Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Das individualistische und überraschend kleine San Francisco hat europäisches Flair und viele Sehenswürdigkeiten. Von Exkursionen nach Napa Valley oder Alcatraz über Strassenbahnfahrten und Citytouren oder Spaziergängen durch die Strassen gibt es viele Möglichkeiten die Kultur dieser Stadt zu entdecken.
Übernachtung San Francisco
Auf dem legendären Highway 1 „Pacific Coast Highway“ fahren wir Richtung Süden. Dieser Küstenweg ist spektakulär und einer der besten Motorradstrecken der Welt. Wir haben atemberaubende Aussichten auf den Pazifik. Abends erreichen wir Monterey, bekannt für die Motorrad- und Autorennstrecken Laguna Seca so wie das „Aquarium of the Sea“.
Übernachtung in Monterey
Wir fahren weiter auf dem Highway 1, am Rand der Klippe der Big Sur Küste. Hinter dem blau-grünen Pazifik ragen die Santa Lucia Mountains empor. Etwa in der Mitte der Big Sur Küste liegt Esalen. Wir passieren San Simeon und halten an, um eine Seeelefantenkolonie zu beobachten. Unsere Fahrt durch Cambria und Morro Bay führt uns schliesslich nach Pismo Beach.
Übernachtung in Pismo Beach
Zu unseren Linken befindet sich der pazifische Ozean und rechts das Küstengebirge. Nach einer Kaffeepause in Santa Barbara fahren wir nach Malibu, dem berühmten Zuhause zahlreicher Stars. Wir sehen auch die berühmten Strände von Santa Monica und Venice Beach. In Los Angeles angekommen, ist es Zeit, unsere Motorräder abzugeben und ins Hotel zu gehen. Unser Abschiedsessen geniessen wir in der Gruppe.
Übernachtung in Los Angeles
Bereits ist die beeindruckende Tour vorbei und wir müssen uns verabschieden.
OPTION: Verlängerung in Los Angeles
OPTION: Weiterreise in den USA
  • Mietmotorrad, inkl. Haftpflichtversicherung
  • 1 freier Tag in L.A.
  • deutschsprechender Motorradguide
  • Nationalparks
  • Weltmetropolen

ab CHF 6'960.00

Ihr Ansprechpartner:

 

Kontakt Produkt Manager

Tel.: +41 (0)56 406 05 82

E-Mail: info@mototours.com

Weitere Reiseangebote

feedback_caps.png